Die Verkehrsgruppe IG Mattenhof hatte am 18. März eine Sitzung und Begehung mit dem Amt für Verkehrsplanung der Stadt Bern. Dabei haben wir einige wichtige Punkte eingebracht und diskutiert. Die Verkehrsplanung hat unsere Anliegen aufgenommen und sucht Lösungen um die Forderungen der Bevölkerung zu verbessern. Die Verkehrsgruppe trifft sich regelmässig um Anliegen aus der Bevölkerung zu diskutieren und Wege für eine Umsetzung zu finden.

Mehr unter «Mitmachen in Projekten». 

 

Ein Quartierbalkon zum verweilen und Freunde treffen. Unter dem Motto «Pop-up Bern» sollen Anwohnerinnen und Anwohner ihr Wohnumfeld selber in Beschlag nehmen und zeitlich begrenzt umgestalten können. Die IG Mattenhof hilft gerne mit, noch mehr Quartierbalkone entstehen zu lassen. Mehr Informationen unter http://www.bern.ch/themen/stadt-recht-und-politik/mitreden-und-mitgestalten/pop-up

 

Brauchen sie Hilfe beim wöchentlichen Einkauf? Oder würden sie gerne eine Person im Alltag unterstützen? Im Mattenhof/Weissenbühl-Quartier wird die organisierte Nachbarschaftshilfe angeboten, um die Unterstützung zwischen Nachbarinnen und Nachbarn zu fördern. Mehr Informationen unter http://www.nachbarschaft-bern.ch